Leibniz Gesamtschule

Erste Vertragsunterzeichnung in Duisburg

Kooperationsvertrag mit der Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Gesamtschule unterschrieben.

 

Die Talentscouts der Universität Duisburg-Essen sind an verschiedenen Gesamtschulen und Gymnasien in Duisburg und Essen aktiv. Nach zwei Essener Schulen wurde nun auch in Duisburg der erste Kooperationsvertrag mit einer Partnerschule des Talentscoutingprogramms unterschrieben.

Die Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Gesamtschule ist bereits von Beginn an dabei. Umso freudiger wurde die offizielle Unterzeichnung des Vertrags von den Duisburger Schülern und Lehrern erwartet.

Um 9:30 Uhr am Mittwochmorgen füllte sich die Aula der Gesamtschule im Duisburger Norden darum nicht nur mit Talenten, die bereits am Scouting teilnehmen, sondern auch mit Schülern der 10. Klassen, die in den kommenden Jahren von unserem Talentscout Jacek betreut werden können. Das Programm eröffnete der Schulleiter der Gesamtschule, Karl Hußmann und begrüßte die geladenen Gäste Prof. Dr. Evelyn Ziegler von der Universität Duisburg-Essen und Bürgermeister Volker Mosblech der Stadt Duisburg. Im Anschluss wurden die Schüler zu Wort gebeten, die gerne und ausführlich von ihren Erfahrungen mit dem Talentscouting berichteten. Neben der Beratung durch unseren Talentscout Jacek, lobten sie auch das Check Up-Angebot. Das Check Up bietet den Schülern eine Unterstützung, um ihre eigenen Fähigkeiten, Schwächen und Stärken besser einzuordnen und diese anschließend im Hinblick auf die beruflichen Wünsche zu verbessern.

Zum Abschluss der Veranstaltung unterzeichneten Karl Hußmann für die Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Gesamtschule und Prof. Dr. Evelyn Ziegler den offiziellen Kooperationsvertrag. Natürlich erhielt auch die Leibniz-Gesamtschule im Zuge der Vertragsunterzeichnung die offizielle Plakette des NRW Wissenschaftsministeriums.

2017-10-25T11:00:30+00:00